Gewaltfreie Kommunikation

Es wurde ein Weg entwickelt, auf dem die Welt ohne Gewalt kommunizieren kann. Es gibt eine Menge unnötiger Gewalt auf der Welt. Dies geschieht überall. Deshalb wäre es sehr schön, eine gewaltfreie Kommunikation zu haben.

Was bedeutet das genau?

Im täglichen Leben stößt jeder auf Probleme bei der Kommunikation mit anderen. Dies ist etwas, das häufig auftritt, wenn es widersprüchliche Interessen gibt. Das liegt daran, dass gegensätzliche Interessen es schwierig machen können, sich auf bestimmte Dinge zu einigen. 

Wenn Sie der anderen Person dennoch Ihre Botschaft vermitteln wollen, ist es wichtig, verständnisvoll zu bleiben, ohne Ihre Meinung zu ändern. Hier kommt schnell Irritation auf. Aus diesem Grund fallen Menschen oft in alte Gewohnheiten zurück. Dann will man nur sein Recht bekommen und hört nicht auf den anderen. 

Durch gewaltfreie Kommunikation sollen diese Konflikte aufgelöst werden. Sie müssen sich darauf konzentrieren, was Sie wahrnehmen, wie Sie sich fühlen, was Sie brauchen und was genau Sie erreichen wollen. Der Fokus liegt darauf, aus Ihren Gefühlen und Bedürfnissen heraus zu kommunizieren, ohne die Gefühle und Bedürfnisse der anderen Person zu interpretieren. So können Sie sich leicht mit sich selbst und dem anderen verbinden. 

Das Modell der gewaltfreien Kommunikation

In der gewaltfreien Kommunikation wurde ein Modell erstellt. Wenn Sie sich an dieses Modell halten, läuft die Kommunikation oft sehr viel reibungsloser. Das ist natürlich das, wonach Sie suchen, wenn es um die Kommunikation geht. Das Modell arbeitet mit Kommunikation, bei der Sie mit Ihren eigenen Wahrnehmungen, Gefühlen und Bedürfnissen kommunizieren. 

Das Modell besteht aus vier Teilen. Es gibt eine Wahrnehmung, ein Gefühl, ein Bedürfnis und eine Bitte. Diese müssen Sie in einer Art Kreis anwenden. Wenn Sie dies gut machen, ist es möglich, ohne Gewalt zu kommunizieren. 

Zuerst müssen Sie die Wahrnehmung anwenden. Sie beobachten, was Sie sehen und was Sie hören. Wenn Sie dies gewaltfrei tun wollen, sollten Sie nicht Ihre eigenen Interpretationen hinzufügen. Sie müssen genau sagen, was Sie sehen. 

Zweitens: Sie müssen Ihre Gefühle anwenden. Nachdem Sie erzählt haben, was Sie gesehen haben, ist es wichtig, dass Sie Ihre Gefühle zu der Situation erklären. Wenn Sie dies gewaltfrei tun wollen, müssen Sie dies tun, ohne die Handlung eines anderen Menschen hinzuzufügen. 

Drittens wird die Bedarfskomponente angewendet. Die positiven und negativen Gefühle gegenüber jemandem werden oft dadurch verursacht, ob Ihre Bedürfnisse erfüllt werden oder nicht. In der gewaltfreien Kommunikation ist es die Absicht, dass Sie dadurch erkennen, dass Ihre eigenen Bedürfnisse die Ursache für Ihre Gefühle sind und nicht so sehr das Verhalten, das die andere Person zeigt. 

Schließlich ist es wichtig, eine Anfrage zu stellen. Hier sagen Sie, was Sie möchten. Es ist jedoch wichtig, dass dies eine positive Botschaft an andere ist. Positiv bedeutet, dass Sie angeben, was Sie wollen, anstatt das, was Sie nicht wollen. 

Wann soll ich mich bewerben?

Es wird schwierig, dieses Modell immer wieder anzuwenden. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wann man es anwendet. Menschen mögen es auch, wenn sie sich über etwas aufregen können. Man muss dazu in der Lage sein, aber es ist wichtig, dass man sich genau anschaut, in welcher Situation man das tun kann und für wen man das tut. 

Wenn Sie eine Reihe von Menschen wie Freunde oder eine Beziehung haben, in der Sie über bestimmte Dinge schwärmen können, ist dies eine gute Wahl. Das können aber z. B. auch Ihre Eltern sein.

In dem Moment, in dem Sie sich in einer beruflichen Situation befinden, ist es wichtig, dass Sie versuchen, mit dem Modell zu arbeiten. Auf diese Weise ist es viel einfacher, eine schwierige Situation zu lösen. Durch die Anwendung des Modells stellen Sie sicher, dass Sie einen guten Arbeitstag ohne unnötige Konflikte haben können. 

Auch wenn Sie andere besuchen, mit denen Sie nicht so gut befreundet sind oder von denen Sie nicht wissen, was sie gut finden, kann es eine gute Option sein, das Modell anzuwenden. Dies stellt sicher, dass Sie beide in eine Situation kommen, in der Sie nicht in Konflikte mit dem anderen geraten. 

Weltweites Netzwerk

Weltweit gibt es viele Menschen, die dieses System ebenfalls nutzen. Es ist ein großes Netzwerk, das ständig wächst. 

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman