Zwergpudel

Wenn Sie auf der Suche nach einem Zwergpudel sind, der vom Züchter gut behandelt wird, sollten Sie sich bei NPC umsehen. Wenn ein Züchter daran angeschlossen ist, sind die Regeln und Anforderungen für die Rasse garantiert. So können Sie sicher sein, dass Sie keinen Mischling bekommen. Aber auch, dass sie gut behandelt werden und nicht von einem Züchter stammen. Es gibt etwa 30 Zwinger, die Mitglied in diesem Club sind. Es gibt nur wenige Züchter, die sich vollständig an die Regeln und Anforderungen halten. Auch bei der Rasse haben Sie verschiedene Größen und Typen zur Auswahl.

Standard Zwergpudel Züchter

Ein Standard-Zwergpudel-Züchter bietet die ursprüngliche Rasse an. Dies ist die erkennbare Großpudel-Variante, die Sie von den Bildern her kennen. Sie haben die Standardlänge und sind auch in der Größe groß. Diese Züchter achten gut auf die Gesundheit der Hunde. Aber sie schmusen auch viel mit ihren Welpen und achten darauf, dass sie nicht zu früh von der Mutter weggenommen werden. Die meisten Züchter sind klein, so dass die Pudel schnell verkauft sind. Gute Arbeit kostet Geld und deshalb unterscheiden sich auch die Preise. Oft wachsen sie in Harmonie mit anderen Haustieren auf, weil die Züchter echte Tierliebhaber sind.

Zwergpudel-Züchter

Der mittelgroße Zwergpudelzüchter hat meist einen Vorrat an etwas kleineren oder gleich wieder größeren Pudeln. Sie gehören zur mittleren Größe, weil sie nicht die perfekte Größe haben. Aber das sagt nichts darüber aus, wie süß und schön sie sind. Viele Menschen mögen es, wenn sie selbst wählen können. Natürlich müssen Sie alle Materialien für das Wachstum und die Entwicklung des Hundes kaufen. Normalerweise können Sie diese Pudel auch für Schönheitswettbewerbe und Sport verwenden. Aber die meisten Menschen kaufen ihn als idealen Kumpel für die Familie. Das Gewicht dieser Hunde liegt bei bis zu 10 kg.

Zwergpudel-Züchter

Ein Zwergpudelzüchter vertreibt, wie der Name schon sagt, die kleineren Varianten. Diese wiegen in den meisten Fällen nicht mehr als 7 kg. Die Größe ist auch ideal, wenn Sie Kinder im Haus haben. Sie sind meist nur 28 bis 35 cm groß. Aber dennoch behalten sie die Merkmale wie die Locke im Fell, die wie Rollen aussieht. Er wird oft als Oma-Hund bezeichnet. Es gibt sie auch in mehr Farbvarianten als den Standard-Miniaturpudel. Kinder lieben den Zwergpudel oft, weil sie mit ihm spielen können. Die Hunde sind nicht umsonst für ihre große Ausdauer bekannt.

Zwergpudel-Züchter

Der Zwergzwergpudelzüchter züchtet Pudel von 24 bis spätestens 28 cm. In den meisten Fällen sind diese Hunde auch kostengünstig in der Anschaffung. Der Anschaffungspreis variiert zwischen 500 und 900 Euro. Im Gegensatz zum Standard-Miniaturpudel sind dies echte Begleittiere. Sie werden als intelligent, aktiv und loyal gegenüber ihren Besitzern beschrieben. Sie sind sehr soziale Hunde und verstehen sich gut mit anderen Haustieren. Ihre Ausdauer ist groß und sie lieben einen zügigen Spaziergang. Besonders Mädchen und Frauen sind ganz verliebt in diese Rasse.

Warum sich Menschen für einen Zwergpudel entscheiden

Laut dem Zwergpudelzüchter wird diese Rasse sehr oft gewählt, weil sie schöne Locken haben, die wie Rollen aussehen. Einige Pudel haben Flecken in den Augen, genau wie ein Dobermann, was sie noch niedlicher macht. Das Fell ist wirklich zu kuschelig, so wollig und dick wie es nur geht. Manche vergleichen den Pudel mit einer Giraffe wegen des langen geraden Halses, den sie haben. Das Fell dieser Rasse ist sehr selten. Die kleinen Pudel sind sehr anhänglich, während die großen eine Herausforderung und Kommandos lieben. Überlegen Sie also immer genau, welche Art am besten zu Ihnen passt.

Rassebeschreibung Zwergpudel

Der Zwergpudelzüchter beschreibt die kleine Rasse der Spielzeug- und Zwergpudel als anhänglich und sozial. Unterschätzen Sie sie aber nicht, denn diese Hunde sind schlauer als die meisten Menschen vermuten. Außerdem können sie einen ganzen Tag lang mit der ganzen Familie spielen oder herumlaufen. Das merkt man schon, wenn die Kinder aus der Schule kommen. Abends liegt er oder sie gerne im großen Bett oder vor dem Ofen. Natürlich wird das nicht jeder erlauben, aber es ist ein großer Wunsch für diese Hunde. Sie sind auch sehr gut als Wachhunde geeignet. Dies trotz des süßen Aussehens, das sie haben. Einbrecher sind deshalb auch verblüfft darüber.

Der Charakter nach Züchtern Zwergpudel

Laut den Zwergpudelzüchtern sind die wichtigsten Eigenschaften eines Pudels, dass er loyal und fröhlich ist. Den Standardpudel sieht man oft bei Modeschauen. Was viele aber nicht wissen, ist, dass der Pudel auch für den Sport geeignet ist. Sie haben nämlich eine Menge Energie und sind superschlau. Ursprünglich war der Pudel etwa 14 Jahre alt.e Jahrhundert war dies ein echter Jagdhund. Dieser hat sich jedoch im Laufe der Jahre zu einem treuen vierbeinigen Freund entwickelt, der für jeden Spaß zu haben ist. Diese Hunde werden auch für Rettungseinsätze in der Natur oder auf dem Wasser eingesetzt. Und auf Kursen sieht man sie oft mit einem Miniaturpudel unterrichten. Das liegt daran, dass sie sehr gehorsam und intelligent sind. So nehmen sie den Stoff gut und schnell auf und können ihn an andere Hundebesitzer weitergeben.

Die Vorteile beim Kauf eines echten Zwergpudels von einem unserer Züchter

Der größte Vorteil beim Kauf eines Zwergpudels von einem Züchter ist das Gefühl. Sie wissen, dass die Tiere ein gutes Leben haben und oft in kleinem Rahmen gezüchtet werden. Außerdem haben die meisten Züchter andere Haustiere im Haus und der Vater und die Mutter bekommen genug Aufmerksamkeit. Aber abgesehen davon, sind sie auch sehr schön. Dies erfordert zwar eine gewisse zusätzliche Wartung, aber die meisten Leute sind bereit, dies zu tun. Sie sind auch sehr agile Tiere, so dass man gut mit ihnen spielen kann.

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman